Es gibt keine Grenze‘ für den Preis von Bitcoin

Ross Ulbricht, Gründer von Silk Road: ‚Es gibt keine Grenze‘ für den Preis von Bitcoin
Laut Ross Ulbricht, dem Gründer von Silk Road, könnte der Preis für eine einzige Bitcoin 333 Millionen Dollar erreichen!

Ross Ulbricht, Gründer von Silk Road: ‚Es gibt keine Grenze‘ für den Preis von BitcoinNOTICES

Nachdem er einen möglichen Rückgang des Bitcoin-Preises auf 3.000 Dollar vorausgesehen hatte, prognostiziert der Gründer und Bundesgefangene der Silk Road, Ross Ulbricht, eine stark steigende Zukunft für die wichtigste Kryptowährung, deren Preis das bisherige Maximum von 20.000 Dollar weit überschreiten könnte.

In einem kürzlich in Medium veröffentlichten Artikel über Bitqt einige Kommentare, die er vor einigen Wochen gemacht hatte und in denen er behauptete, dass Bitcoin (BTC) 3.200 $ erreichen könnte. Während es immer noch sicher ist, dass dies ein mögliches, wenn auch nicht wahrscheinliches Szenario für die nahe Zukunft ist, betonte er, dass er weiterhin an das langfristige Potenzial der Kryptowährung glaubt.

Insbesondere kommentiert Ulbricht:

„Wenn Welle II den Preis auf 1.000 Dollar bringt und Welle III so groß ist wie Welle I, dann wird Welle III den Preis auf 3333 Millionen Dollar bringen.

Geht man von der Existenz von 21 Millionen Bitcoins aus, ist dies eine mögliche Kapitalisierung von 7.000.000.000.000 $: eine Zahl, die zehnmal größer ist als das globale BIP. Der Punkt ist, dass es auf lange Sicht keine Grenzen gibt“.

Laut Ulbricht stellen mögliche rückläufige Verhaltensweisen zwischen einer Welle und einer anderen nur „unbedeutende Schwankungen“ dar, da „in Jahrzehnten Bitcoin unter $20.000 unglaublich billig erscheinen wird“.

Ulbricht räumt zwar ein, dass sein Zugang zu Informationen hinter Gittern begrenzt ist, analysiert aber regelmäßig den Bitcoin-Markt. Gegenwärtig verbüßt er zwei lebenslange Haftstrafen ohne Aussicht auf Bewährung wegen Geldwäsche, Computerpiraterie und Drogenhandel.